Die schnellste Maus von Mexiko! Und was es noch so neues gibt…

Hallöchen ?
Ich komm in letzter Zeit kaum zum Schreiben, bin etwas lädiert und ich hüpfe derweil von einem zum nächsten Arzt. Aktuell sind meine Schultergelenke entzündet und ich kann mich kaum bewegen und noch einiges mehr… Also von mir handelt die Überschrift definitiv nicht ?.
Sondern von Clara. Clara robbt in einer Geschwindigkeit durch die Wohnung… Einmal umgedreht, schon sitzt sie woanders. Es ist wirklich unglaublich wie schnell jemand sein kann, der sich mit den Armen durch die Gegend zieht… Am liebsten rutscht sie in Richtung meiner Bücher.

Dieses Wochenende haben wir da genutzt, die Wohnung weitestgehend Kindersicher zu machen. Das Bücherregal hat jetzt Türen ?. Genaueres dazu gibt’s demnächst, wenn ich wieder in der Lage bin auf dem Boden rumzukriechen und Fotos zu machen ?. 
Aufgrund meiner Leiden momentan, trage ich Clara wieder vermehrt auf dem Bauch. Habe ich ein wenig vermisst muss ich sagen. 
Heute haben wir ein paar neue Windeln bestellt. Überhosen und Mullwindeln – damit habe ich bisher noch nie gewickelt, aber ich bin bereit es aus zu probieren ?. 
Dadurch, dass Clara ja sehr wenig in die Windel macht, fällt bei den All in one Windeln natürlich recht viel Wäsche an, da man die komplette Windel waschen muss, auch wenn nur ein bisschen Pipi drin ist. Die Überhosen kann man mehrfach nutzen und tauscht einfach die Einlage aus. Ich berichte, wenn sie da sind wie es klappt. Zumindest für Zuhause ist das eine gute Alternative denke ich.
Clara isst mittlerweile schon recht große Mengen. Eine halbe Banane schafft das kleine Äffchen zum Frühstück locker. Wir essen allerdings bisher nur morgens und abends richtig. Milch trinkt sie noch wie gehabt in rauen Mengen.
Der dritte Zahn hat sich dieses Wochenende gezeigt. Eher unüblich ist es der linke, äußere Schneidezahn oben. Ich bin gespannt in welcher Reihenfolge der Rest so kommt. 
Auf unseren Reboarder warten wir leider immernoch.
Clara hat allerdings eine neue Kollektion toller Klamotten, die extra für sie genäht wurden. Hier Mal ein Teil davon. Wir müssen auch immer mehr ihrer ersten Teile einmotten, weil sie einfach nicht mehr rein passt. Das macht mich jetzt schon ein bisschen wehmütig.

Wir brauchen auf jeden Fall demnächst Mal etwas Urlaub. Diese Alltagsroutine frisst einen schon manchmal ein bisschen auf. Das Sommerwetter ist ja leider auch wieder durch und durch wechselhaft. Wir hätten dieses Wochenende gerne Mal wieder etwas schönes unternommen um raus zu kommen. Die letzten 2 Wochen waren recht anstrengend … Aber das Wetter hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Wir hoffen auf nächste Woche ?.
Danke fürs Lesen. Bis zu nächsten Mal.
Küsschen ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.