Getestet!,  Letzte Beiträge

Nahrungsergänzung in Gelb und Blau

Gesponserter Beitrag von der Firma Nutravita.
Der Beitrag enthält dennoch meine ehrliche Meinung zu den Produkten.

Die Firma Nutravita hat mir folgende Produkte zum Test zur Verfügung gestellt:
Spirulina
Kurkuma
Vitamin D3 Tropfen

Ein paar Worte zur Firma Nutravita und deren Arbeitsweise:

Wenn ich Nahrungsergänzungsmittel kaufe, dann am liebsten von Firmen, die noch etwas Gutes tun. Und das tut nutravita. Wer seine Bestellnummer per Mail an die Firma schickt – in dessen Namen pflanz nutravita einen Baum in Partnerschaft mit Ecologi. Ich kaufe es natürlich nicht deshalb – aber ein kleiner Ökobonus ist immer gut.
Außerdem stellen sie ihre Produkte in Regionen zur Verfügung in denen Nährstoffmängel bekannt sind. So wird in Kambodscha zum Beispiel regelmäßig gratis Eisen zur Verfügung gestellt, wo es benötigt wird. Außerdem arbeiten sie mit Mission Direct zusammen. Alles gute Gründe für die Firma, die es seit 2014 gibt. Der Sitz der Firma ist in Großbritannien, wo die Produkte auch hergestellt und getestet werden.

Die Produktpalette von Nutravita enthält ausschließlich natürliche
und wenn möglich allergenfreie Inhaltsstoffe. Sie arbeiten intensiv daran,
sicherzustellen, dass so viele ihrer Produkte wie möglich vegan sind.

Die Nahrungsergänzungsmittel werden einfach über Amazon geliefert. Bei den entsprechenden Produkten kann man sich die entsprechenden Testzertifikate anschauen.
Die Qualität ist in meinen Augen absolut einwandfrei. Gentechnikfrei, ohne Füllstoffe und Konservierungsstoffe.

Die Vitamin D3 Tropfen sind für Vegetarier geeignet, weshalb ich persönlich sie nicht benutzt habe. Das Cholecalciferol ist auf tierischer Basis. Deshalb kommen sie für uns nicht infrage. Was sie aber nicht schlechter macht. SIe sind auf Kokosölbasis. Und es wird gerade daran gearbeitet, die auch in Zukunft vegan anbieten zu können.

Die Spirulina Tabletten haben 500mg pro Tablette und sind wunderbar einzunehmen. Sie lassen sich auch im Mixer in den Smoothie werfen. Die Tagesdosis beträgt 6 Tabletten, allerdings benutzen wir sie sporadisch und nicht dauerhaft. Spriulina ist natürlich für seine tolle Farbe bekannt. Ich habe schon einige blaue Joghurts und Müslis auf dem Tisch stehen gehabt.
Wir haben auch oft Spirulinapulver da, das wird schnell schwierig zu dosieren, deshalb bin ich mit den Tabletten ganz zufrieden.
Ich persönlich bin allerdings überhaupt kein Fan von Algengeschmack und spüle sie schnell runter. Meine Kinder kauen drauf rum, als wäre es ein Bonbon. Deshalb möchte ich den Geschmack nicht bewerten.
Wenn wir Spirulina von der Wissenschaftlichen Seite betrachten, konnte keine gesicherte Wirksamkeit im Bezug auf irgendwelche Krankheiten bestätigt werden. Unbestreitbar ist allerdings der hohe Anteil an Antioxidantien, die den Organismus schützen können. Im Tierversuch konnte eine enzündungshemmende Wirkung festgestellt werden, Studien am Menschen wurden dazu aber nicht gemacht.
Falls ihr euch für die aktuellen Untersuchungen zu Spirulina interessiert, findet ihr hier eine gute Zusammenfassung: KLICK
Für mich ist Spirulina eine tolle Ergänzung zur gesunden Ernährung, mit der man ein paar Extra Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien in seinen Alltag einbauen kann.

Dann kommen wir zum Kurkuma von Nutravita.
Die Kapseln enthalten 500mg Kurkuma und werden durch kleine Mengen Ingwer und schwarzem Pfeffer ergänzt. Kurkuma ist bestätigt entzündungshemmend, weshalb ich es sehr intensiv in meine Ernährung einbaue. Ich leider ja unter entzündlichen Stoffwechselerkrankungen, weshalb ich unterstützung aus der Phytotherapie dankend annehme.
Die Kapseln kann man gut einnehmen, auch wenn man den Geschmack nicht mag, der kommt nämlich nicht durch.
Ich mache sie aber auch öfter auf und streue es in den Brotteig oder in den Smoothie.

Fazit:
Ich habe weitere Produkte von nutravita gekauft. Das Angebot wird ständig erweitert.
Mir gefällt gut, dass die Packungen so groß sind – das macht weniger Verpackungsmüll. Die Qualität stimmt in meinen Augen absolut und der Preis ist dafür wirklich sehr gut. Ich habe mittlerweile so viele Anbieter von Nährungsergänzungsmitteln ausprobiert, oft waren sie entweder zu teuer für das, was sie angeboten haben, oder die Qualität war miserabel. Oder man bekam sie nur sehr schwierig. Deshalb bin ich ganz froh, die Firma entdeckt zu haben.

Falls ihr noch Fragen habt, schreibt mir gerne!

Die Links in diesem Beitrag sind affiliate Links.


%d Bloggern gefällt das: